Vollherbst

Oft kam ein Vollherbst unerwünscht
Günter Schmidt

In der Feudalzeit kam es vielfach vor, daß die Fasskapazitäten nicht ausreichten, wenn nach einem weinreichen Jahrgang erneut ein solcher anstand. In diesen Fällen verlangte die Obrigkeit, daß in den Gaststätten usw. so lange nur Zehnt- und Herrschaftswein ausgeschenkt werden durfte, bis die Feudalkeller für den anstehenden neuen Jahrgang wieder genügend Lagermöglichkeiten boten…