Suche nach der Herkunft eines unbekannten Fotos

Klaus Zipsin hat mit akribischer Arbeit und bewundernswerter Hartnäckigkeit beschrieben, wie er sich die Erklärung zur Entstehung dieses Fotos erarbeitet hat. Diese gleicht durchaus einem Kriminalfall. Zunächst steht die Bestandsaufnahme, aus der sich Fragestellungen ergeben. Dann die Analyse der Ergebnisse und weiter Nachforschungen in Archiven, Zeitungsberichte aus dieser Zeit, Befragungen von Personen, Ortsbesichtigungen ect…
Aber lesen Sie selbst. Das Heft ist bei Lederwaren Sulzberger, Marktplatz 14 in Emmendingen oder in der Hachberg-Bibliothek zu den Öffnungszeiten immer am Mittwoch, gegen eine Schutzgebühr von 4,00 € zu erwerben.