Stabhalterhof


Die Ersterwähnung des Mutterstegenhofes fällt in
die Regierungszeit des damals im Breisgau
regierenden Zähringer-Herzogs Berthold IV. (1152-
1186). Genaueres finden wir im Gründungsbericht
des Klosters Tennenbach aus dem Jahre 1161, der
keine originale Vertragsurkunde darstellt, sondern
erst im 13. Jahrhundert in Anlehnung an eine
Gründungsnotiz gefertigt wurde:…