Provinz – Verfügung

Provinz – Verfügung
(Warnendes Beyspiel von den traurigen Folgen der Quacksalberey)

Einem fünfzehnjährigen Mädchen, der Maria Anna Kristmann in Altbreysach wurde auf
Anrathen einer alten, nun verstorbenen Base zur Heilung eines Kopfausschlages eine Salbe
aus zwey Quintchen Muckenstein (arsenikalischer Kobalt) und 3 Loth Butter in die Haare
eingerieben, der Kopf fest verbunden, und so mehrere Tage zugebunden gelassen.
Die Arme starb am 8ten Tage unter heftigem Irrereden, Zuckungen und mit allen Zeichen
der Vergiftung, obschon (freylich zu spät) alle ärztliche Hülfe angewendet wurde. Welches
zur Warnung gegen ähnliche Quacksalbereyen öffentlich bekannt gemacht wird.
Freyburg, den 14ten Jenner 1808.
Großherzogl. Badische Regierung der Landgrafschaft…