Maikäfer

Das einsammeln von Maikäfern betreffend
(…aus dem Kriegsjahr 1916)

An die Großherzoglichen Kreisschulämter, Volksschulrektorate,Ortsschulbehörden und Lehrer der Volksschulen.

Die Badische Landwirtschaftskammer teilt und folgendes mit:
“Es hat sich gezeigt, daß auch in diesem Jahre wieder eine größere Menge Maikäfer in den Wäldern vorhanden ist. da diese Tiere in getrocknetem Zustande ein sehr gutes Futter sowohl für Schweine, als auch Geflügel abgeben, beabsichtigt die Landwirtschaftskammer, einen Versuch mit der Trocknung von Maikäfern im Großen zu unternehmen…”

Q.: Schulverordnungsblatt für das Großherzogtum Baden, Karlsruhe,den 12. Mai 1916
(aus dem Bestand der Hachberg-Bibliothek)