Hintergründe.

Hintergründe zum Weinstreit Tennenbach /Freiburg
Herbert Burkhardt

Freiburg im Breisgau unterstand von 1677 bis 1697 der Krone Frankreichs, galt also als französische Stadt. Durch diese und die folgenden unruhigen Jahre entstanden immense Geldschulden, die sich bis 1717 auf über 300.000 Gulden anhäuften.
Freiburg musste also sparen bzw. Gelder eintreiben, zumal sich Anfang des 18. Jh. eine rege Bautätigkeit zeigte als Folge der nun einsetzenden wirtschaftlichen Erholung, die mit der Friedenszeit und mit der staatlichen Reformtätigkeit der nunmehr wieder regierenden Habsburger zusammen hing…