Heimkehr einer Ramie-Kaffetasse

Heimkehr einer Ramie-Kaffeetasse
nach Emmendingen

Erzählt von Lore Kühn,
notiert von Annerose Bauer, Hachberg-Bibliothek

Bis zum Bombenangriff auf die Ramie am28. Februar 1945 lief der Betrieb auf Vollast. Dazu mußte die Ramie auch viele zwangsverpflichtete Leute beschäftigen, meist Frauen. Die Werksanlagen wurden beim Angriff total zerstört, die an der Baumgartner-Straße befindliche Werkskantine blieb jedoch verschont…