An der Kathedrale

An der Kathedrale
Hermann Schieck*

Jeder Schlag der alten Glocken
klingt nach Schmerzen und Frohlocken.
Aus den hochgefügten Steinen
starrt ein Lächeln, starrt ein Weinen.
Frohen Engels Flügelschlag
schwebt getrost aus fernem Tag
ein in dieser Stunde Glanz.
Schreckerfüllter Totentanz
über sturmverwittertem Portal
ist entängstigt, denn im Strahl
späten Lichts sich Tauben wiegen,
gurrend sie zufrieden liegen
in des Todes harten Händen,
daß sie Ruh zum Schlummer fänden.
Und im Bann der Abendstunde
geben Liebende sich Kunde.

Jeder Schlag der alten Glocken
klingt nach Schmerzen und Frohlocken.

* Zahnarzt in Emmendingen
* 1911 in Emmendingen
† 1991 in Emmendingen